Bärlauch-Quiche

Bärlauch-Quiche
Bärlauch-Quiche

Es ist ja nicht nur Spargelzeit auch der Bärlauch hat jetzt Saison. Wer ihn nicht im eigenen Garten hat, kann den Bärlauch natürlich kaufen. Gibt es ab und zu in Töpfchen oder eben im Bund. Angeblich hat er unheilabwehrende Kräfte. Da bin ich ja sehr gespannt 😉

250 Gramm Mehl mit
1 halben Päckchen Backpulver vermengen.
1 Teelöffel Salz und
150 Gramm Butter dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Bei Bedarf ein wenig
Wasser zugeben. Den Teig beiseite stellen.
Jetzt kann die Füllung zubereitet werden.
200 Gramm leichter Kräutersauerrahm mit
150 Gramm Kräuterfrischkäse,
etwas Muskat,
1 Ei und
1 Esslöffel Mehl mischen.
200 Gramm Käse (z.B. 80 Gramm geriebener Emmentaler und 120 Gramm Bärlauchkäse) kleinschneiden und dazugeben.
100 Gramm Bärlauch kleinschneiden.
In einer Pfanne
2 Esslöffel Rapsöl erhitzen und den Bärlauch dazugeben, aber nur leicht erwärmen. Etwas abkühlen lassen und dann zur Füllung geben.
Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Eine runde Form fetten und den Teig einfüllen.
Darauf die Füllung geben.
Die Quiche ca. 35 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.