Essbares in den Rabatten auf der Landesgartenschau Landau


Attraktiv gestaltete Rabatte sind natürlich immer ein Hingucker. Auf der Landesgartenschau in Landau wurden sie nicht nur mit für Insekten verwertbaren Stauden bepflanzt. Einiges könnte durchaus in den Kochtopf wandern oder in der Salatschüssel enden.
Grünkohl in der roten Variante dürfte bekannt sein. Perilla gibt es erst seit wenigen Jahren bei uns auf den Gartenmärkten zu kaufen. Ohne die Süßkartoffel scheint in diesem Jahr eigentlich keine Bepflanzung auszukommen. Überall ist sie zu entdecken, sei es im Beet als auch in Containern und sogar in Blumenkästen. Wer einmal die Parakresse probiert hat wird sie nicht so schnell vergessen. Sie wird auch Prickelkraut genannt und dies aus gutem Grund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.