Orangenreiniger selber herstellen

Neues Jahr – neue gute Vorsätze. Plastik im täglichen Leben zu reduzieren ist schon fast eine Lebensaufgabe geworden. Ich gehöre ja noch zu der Generation, die sich dunkel daran erinnern kann, dass nicht jeder Gegenstand in Folie oder sonstigem eingepackt werden muss. Es soll Menschen geben, die es sich gar nicht vorstellen können, dass wir keine Plastikverpackungen brauchen. Schon traurig, oder ?

Zum Jahreswechsel steht bei mir immer Aufräumen auf der to-do-Liste. Einiges sammelt sich im Laufe der Zeit an und im neuen Jahr wird wieder richtig ein-, um- und ausgeräumt.

Da wird natürlich geputzt, doch welchen Reiniger benutze ich ? Gleichzeitig ist halt auch Orangenzeit. Die Schalen duften herrlich und zu kaufen gibt es Orangenreiniger.  Warum nicht mal selber einen herstellen ?

Die Schale einer Orange (Bio) wird klein geschnitten und kommt in ein Schraubglas.

Aufgegossen wird mit einem Teil Essigessenz und 3 Teilen Wasser.

Gut schütteln, die Schalen müssen immer mit Flüssigkeit bedeckt sein.

Jeden Tag schütteln und nach drei Wochen ist der Reiniger fertig.

Orangenreiniger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.