Pflanzen im Sack

In die Säcke habe ich verschiedenfarbige Salate und eine Cocktailtomate gepflanzt, damit unser „Beet“ auch optisch etwas hergibt.

Innerhalb der Salatreihen habe ich verschiedene Buschbohnen gesät. Zwischen den Salaten kann man auf dem linken Bild schon die ersten Radieschenblättchen erkennen, die schon nach einer Woche ihre Keimblätter der Sonne entgegen strecken.

Ich bin gespannt, wie sich die Pflanzen bei meinem nächsten Besuch im Garten entwickelt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.