Spinat mit passendem Rezept… leckere Pide !

Ende September habe ich Spinat ausgesät und jetzt hat er schon hübsche, erntereife Blätter entwickelt.
Als Freitagsrezept gibt es passend dazu ein Rezept für Pide mit Spinatfüllung für 2 Personen ( 4 Pide ):
– 200 gr Mehl in eine Schüssel geben, eine kleine Mulde formen und
– 1/2 Päckchen Trockenhefe zufügen. Mit ein wenig
– lauwarmem Wasser einen kleinen Vorteig machen und ca 10 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.
In der Zwischenzeit
– 1 rote Zwiebel schälen, kleinschneiden und in einer Pfanne leicht anbraten.
– 300 gr Blattspinat säubern und zu der Zwiebel geben, erwärmen, Herd abschalten.
Die Spinat-Zwiebelmischung mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Kreuzkümmel abschmecken.
Es kann natürlich auch Tiefkühlblattspinat verwendet werden. Dann einfach auftauen und zu den Zwiebeln geben.
Jetzt wieder den Teig weiterbearbeiten. Den Vorteig mit dem restlichen Mehl vermischen und nach Bedarf
– lauwarmes Wasser zufügen, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist ( insgesamt ca. 100 ml Wasser).
Ca. 1/2 Stunde an einen warmen Ort stellen, damit der Hefeteig schön aufgeht.
– 150 gr Schafskäse kleinschneiden und zu der Spinatmischung geben.
– Einen Spritzer Zitronensaft zugeben.
Nochmal abschmecken…schmeckt schon jetzt sehr lecker !
Herd auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Wenn der Hefeteig schön aufgegangen ist, in 4 Teile teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche oval ausrollen.
Den Teig mit der Gemüsemischung füllen, die Seitenteile hochziehen und zu einem Schiffchen formen. Mit
– ca. 2 Eßlöffeln Olivenöl bestreichen.
Ungefähr eine Viertelstunde backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.