…. und was gibt´s nächstes Jahr ?

WP_20150820_002
September…Herbstanfang… Was lief gut, was will ich nächstes Jahr im Garten anbauen ? Ich mag es ja schön bunt und im Garten gefällt mir ja besonders die Farbe Rot…. Rote Bete habe ich dieses Jahr noch nicht angebaut, aber im nächsten Jahr mache ich das.
Hier mein Freitagsrezept: Herzhafter Rote-Bete-Kuchen.
175 gr Mehl mit
150 gr Butter und
1 Ei in einer Schüssel zu einem Teig vermengen.
Den Teig in eine gefettete Form (24 cm Durchmesser) füllen, Boden und einen kleinen Rand formen.
Bei 170 Grad ca 10-15 Minuten vorbacken.
4 große rote Bete schälen, kochen ( es können natürlich vorgekochte verwendet werden) und in Scheiben schneiden.
500 gr Magerquark mit
2 Eiern mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Von 200 gr Greyerzer-Käse einige Scheiben auf dem vorgebackenen Boden verteilen, darauf kommen die rote Bete.
Den restlichen Käse in die Quark-Mischung geben, dann den Quark auf der roten Bete verteilen.
Bei 170 Grad ca. eine 3/4 Stunden backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.